Voltatex 7140 A


Mit Voltatex® 7140 A  und einem PAI als Überzugslack beschichtete Lackdrähte vereinen ein hohes Maß an thermischer Stabilität mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften. Weitere typische Eigenschaften von Voltatex 7140 A sind seine chemische Beständigkeit sowie seine hohe Flexibilität. Um diese gute chemische Beständigkeit zu erreichen, ist das Auftragen zusammen mit einem polyamidimidbasiertem Überzugslack (z.B. Voltatex 81-, 82-, 83- oder 85 Produktreihen) nötig. In Kombination mit anderen Voltatex Drahtlacken kann Voltatex 7140 A für Drähte nach ANSI/NEMA MW 83-C Norm eingesetzt werden. Dokumentierte Testergebnisse nach Axalta Coating Systems Standards folgen den IEC 60851 Vorgaben.

Produktkriterien

Markt
- Motoren / Generatoren
- Automotive
- Transformatoren

Anwendung
- Basislack

Weitere Eigenschaften
- UL-zertifiziert

Produkteigenschaften
Chemische Basis THEIC modifizierter Polyester
Wärmeklasse 220 °C (with PAI)
Drahtdurchmesser
0,20 − 3,00 mm
Festkörpergehalt (1g, 1h, 180 °C)
39,0 − 41,0 %
Viskosität DIN 53015
500 – 800 mPas (23 °C / 73,4 °F)
Besondere Merkmale
THEIC modifizierter Polyester Basislack für Aluminium- und Kupferdrähte

Füllen Sie bitte das folgende Formular aus, um das technische Datenblatt für dieses Produkt anzufordern.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Bitte verifizieren Sie Ihre Eingabe
Ihre Captcha Eingabe war nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es noch Mal.