Axalta Mitarbeiter spenden für

die „Aktion Kindertal“, den Hospizdienst „Pusteblume“ und die Junior-Uni


Wuppertal, 12. Juni 2019 – Die Mitarbeiter von Axalta Coating Systems in Wuppertal, einem weltweit führenden Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, erhielten für ihre hervorragende Sicherheitsleistung eine Prämie als persönliche Auszeichnung. Viele Mitarbeiter haben Ihre Prämie, die dann von Axalta aufgestockt wurde, gespendet. Insgesamt 26.000 Euro kamen zusammen.

Die Empfänger sind in diesem Jahr die „Aktion Kindertal" (10.000 Euro) und der Hospizdienst „Die Pusteblume“ (10.000 Euro) sowie die Junior Uni (6.000 Euro). Kindertal unterstützt Kinder und Jugendliche in finanziellen Notlagen. Der Hospizdienst “Die Pusteblume” engagiert sich in der Hospizarbeit mit Kindern und Erwachsenen, und die Junior Uni ist die Wuppertaler Kinder- und Jugend-Universität für das Bergische Land.

„Unsere Mitarbeiter haben wieder großzügig gespendet. Darüber freue ich mich sehr, denn es zeigt, wie engagiert wir bei Axalta in Wuppertal sind- in – und außerhalb der Werktore“, so Werkleiter Dr. Philipp Kohn.


Weitere Informationen finden Sie hier:
http://hospizdienst-wuppertal.de/
https://www.kindertal.de/
https://www.junioruni-wuppertal.de/de/

 

Über Axalta Coating Systems
Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws und Nutzfahrzeugen (Erst- und Reparaturlackierung) bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie setzen 13.300 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 100.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axalta.de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Axalta und auf LinkedIn.

# # #