Kontakt


Axalta Coating Systems GmbH
Uferstrasse 90
4057 Basel
Schweiz

DA Public Relations Ltd
Chantal Bachelier-Moore

Axalta und Mercedes-AMG Petronas Motorsport: Neue Saison, neuer Farbton

Der Perleffektfarbton PETRONAS Grün erstrahlt auf den Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ Rennwagen


Philadelphia, Pennsylvania, USA – 5. April 2019 – Axalta (NYSE: AXTA), ein führender, weltweiter Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, hat für Mercedes-AMG Petronas Motorsport den neuen, edlen, dynamischen und spektakulären Perlfarbton PETRONAS Grün entwickelt.

Der neue PETRONAS Grünfarbton wird durch eine auffällige Glow-Line, die sich beginnend am Frontflügel bis hin zum Heckflügel über die gesamte Länge der Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ Rennwagen erstreckt, noch stärker zur Geltung gebracht. Das PETRONAS Grün umschließt diesen hellen, weißen Streifen – ein beeindruckender und dramatischer Effekt sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke.

„Wir wollten ein PETRONAS Grün, das im Fernsehen bei jeder Kameraeinstellung und sogar bei den Helikopteraufnahmen des Rennens hervorsticht. Der Lack sollte auch technologisch innovativ sein und dieselbe Robustheit, Widerstandsfähigkeit und Anwenderfreundlichkeit aufweisen, wie die bisher eingesetzten Axalta Produkte, denen wir nun schon seit fünf Jahren vertrauen“, erklärt Andrew Moody, Leiter der Lack- und Grafikabteilung bei Mercedes-AMG Petronas Motorsport in der Lackierwerkstatt des Teams im englischen Brackley.

Als offizieller Teamlieferant von Mercedes-AMG Petronas Motorsport hat Axalta über seine Premiummarke Spies Hecker bereits für vorangegangene Weltmeister-Silberpfeile hochentwickelte Lacke bereitgestellt, genauso wie es auch für die diesjährigen Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ Rennwagen der Fall ist.

Wade Robinson, Director of Motorsports bei Axalta, sagt: „Axaltas Engagement in der Formel 1TM unterstreicht den Erfolg unserer bereits Jahrzehnte andauernden Partnerschaften mit dem Rennsport in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Es ist nicht einfach, einen neuen Farbton zu entwickeln. Man muss dabei auf die Komplexität der Designlackierung, die unterschiedlichen Arbeitsabläufe beim Lackieren sowie auf Leistung und Präzision achten. Daher sind wir sehr stolz, dass das Ergebnis den Vorstellungen und Anforderungen so exakt entspricht.“

Das zwischen Juli und November 2018 entwickelte, neue PETRONAS Grün, das nicht im Handel erhältlich ist, wurde aus fast 30 Mustern verschiedener Grüntöne ausgewählt.

„Dank Axaltas Partnerschaften mit dem Rennsport können wir unsere branchenführende Technologie und innovativen Produkte unter Beweis stellen und dabei gleichzeitig das eigene Engagement in allen Bereichen des Motorsports vertiefen, z. B. bei großen Events wie NASCAR, WEC, aber auch bei Formula Student Rennen“, bemerkt Wade Robinson abschließend.

Weitere Informationen zu Axalta finden Sie unter www.axalta.at. Um mehr über Axaltas Engagement im Rennsport zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website www.axaltaracing.com.

Über Axalta

Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws und Nutzfahrzeugen (Erst- und Reparaturlackierung) bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie setzen 14.000 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 100.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axalta.at oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Axalta und auf LinkedIn.