Kontakt


Axalta Coating Systems GmbH
Uferstrasse 90
4057 Basel
Schweiz

Indaba
Margarete Merkle

Axalta schließt Prüfung strategischer Alternativen ab


Philadelphia, USA – 31. März 2020 – Axalta Coating Systems Ltd. (NYSE: AXTA), ein führender, weltweiter Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, gab heute bekannt, dass der Aufsichtsrat seine zuvor angekündigte Prüfung der strategischen Alternativen abgeschlossen hat.

„Angesichts der Verwerfungen an den globalen Märkten aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat der Aufsichtsrat einstimmig beschlossen, dass es zu diesem Zeitpunkt im Interesse von Axaltas Aktionären am besten ist, die Prüfung der strategischen Alternativen abzuschließen“, so Mark Garrett, Axaltas Chairman des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Strategie-Prüfungsausschusses. „Dieser Beschluss erfolgt nach monatelangen, intensiven Gesprächen mit mehreren Interessenten. Unser Aufsichtsrat bewertet natürlich auch nach Abschluss dieses Verfahrens weiterhin alle sich bietenden Gelegenheiten, um den Shareholder Value zu steigern. Ich danke Robert Bryant und dem Führungsteam für ihren engagierten Einsatz im Prüfungsverfahren und die ausgezeichnete Arbeit, die sie leisten, um Axalta durch diese globale Krise zu führen. Ebenso möchte ich unseren Mitarbeitern für ihr unermüdliches Engagement und ihren ausgezeichneten Beitrag zu Axaltas Erfolg meinen Dank aussprechen.“

Robert Bryant, Axaltas President und CEO, fügte hinzu: „Seit der Ankündigung der Strategieprüfung im Juni haben wir drei Quartale in Folge starke Finanzergebnisse erzielt, einschließlich eines robusten operativen Ergebnisses sowie eines freien Cashflows für das ganze Jahr 2019. Auf dieses gute Ergebnis folgte im gegenwärtigen Quartal ein bisher noch nie dagewesener Einbruch der globalen Märkte.“ Robert Bryant fuhr fort: „Wie vor Kurzem bekannt gegeben, haben wir rasche und entschiedene Maßnahmen ergriffen, um für die zu erwartenden, unmittelbaren Auswirkungen auf die Kundennachfrage in einigen unserer Geschäftsbereiche zu planen und diese anzugehen. Dazu gehören unter anderem auch Anpassungen von Axaltas Kostenstruktur im gesamten Unternehmen. Wir erwarten, dass die ergriffenen Maßnahmen zusammen mit einer starken Bilanz und guten Liquiditätsausstattung dafür sorgen, dass wir gestärkt aus der gegenwärtigen Krise hervorgehen werden. Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und unseres gesellschaftlichen Umfelds. Wir werden die Lage auch weiterhin genau beobachten und gegebenenfalls weitere Maßnahmen durchführen.

Zusammenfassung des Strategieprüfungsverfahrens
Der Aufsichtsrat leitete am 19. Juni 2019 die Prüfung strategischer Alternativen zur Maximierung des Shareholder Values ein. Für die Durchführung der Prüfung beauftragte der Aufsichtsrat Evercore und Barclays als Finanzberater sowie Morrison & Foerster und Cravath, Swaine & Moore als Rechtsberater. Zur Beaufsichtigung des Prüfungsverfahrens bildete der Aufsichtsrat zudem einen Strategie-Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Mark Garrett, der sich mehrheitlich aus unabhängigen Mitgliedern zusammensetzt. Im Verlauf der neunmonatigen Prüfung untersuchte Axaltas Aufsichtsrat unter der Führung des Strategie-Prüfungsausschusses mehrere Alternativen zur Maximierung des Shareholder Values. Dazu zählten auch ein umfassender Verkaufsprozess für das Unternehmen und eine begleitende Bewertung von Axaltas operativen Strategien, Kerngeschäftsfeldern und eigenständigem Wertschöpfungspotenzial. Axalta und seine Vertreter standen in Bezug auf einen potenziellen Verkauf des gesamten Unternehmens oder einzelner Teilbereiche mit über 50 Interessenten in Kontakt, darunter Unternehmen der Lack-, Chemie- und Industriebranche sowie Finanzinvestoren in den USA, Europa und Asien. Zur Erleichterung der Due Diligence unterzeichnete Axalta Geheimhaltungsvereinbarungen mit 18 potenziellen Käufern.

Nach eingehender Beurteilung der verschiedenen Alternativen stellte der Aufsichtsrat im Einvernehmen mit den Finanz- und Rechtsberatern fest, dass zum jetzigen Zeitpunkt die laufende Durchführung der strategischen Planung des Unternehmens die beste Alternative darstellt, um den Shareholder Value zu maximieren.

Hinweis betreffend zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung kann gewisse zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Axalta enthalten, darunter auch solche in Bezug auf Axaltas strategische Planung. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen der Unternehmensleitung sowie auf Einschätzungen und Annahmen der Unternehmensleitung, die, obwohl sie sie als angemessen erachten, von Natur aus ungewiss sind. Diese Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten verbunden. Dazu gehört unter anderem unsere Umsetzungsfähigkeit hinsichtlich der strategischen Planung. Informationen über potenzielle Faktoren, die sich auf zukünftige Ergebnisse des Unternehmens auswirken könnten, sind in den Abschnitten „Risk Factors“ (Risikofaktoren) und „Management‘s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations“ (Darstellung und Analyse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage) des aktuellen Jahresberichts gemäß Form 10-K (Jahresbericht in standardisierter Form gemäß den Vorgaben der SEC) sowie in anderen, bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Dokumenten einzusehen. Axalta ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe zu aktualisieren oder zu revidieren.

Über Axalta

Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws und Nutzfahrzeugen (Erst- und Reparaturlackierung) bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie setzen 14.000 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 100.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axalta.at oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Axalta und auf LinkedIn.